Lohnfortzahlungsbetrug

Berliner Privatdetektive unterstützen Sie bei der Beweisführung Ihres begründeten Verdachts in Bezug auf Lohnfortzahlungsbetrug durch Schwarzarbeit

Die Detektive Berlin mit Sitz in 10318 Berlin – Lichtenberg OT Karlshorst besitzen langjährige Erfahrung in der Bearbeitung von Missbrauchshandlungen bei begründeten Verdachtsmomenten im Bereich von Lohnfortzahlungsbetrug und Schwarzarbeit.

Lohnfortzahlungsbetrug und Krankschreibungsbetrug

Lohnfortzahlungsbetrug

Detektei Berlin – Kontaktaufnahme :

Sie erreichen uns unter  030  – 982 46 33

Lohnfortzahlungsbetrug in Form von Schwarzarbeit während der regulären Arbeitszeit im Rahmen einer Krankschreibung, bzw. Krankmeldung, wird es immer geben, daran können Sie nichts ändern. Aber Sie können durch rechtzeitige Schadensbegrenzungsmaßnahmen diesen abwenden und somit den Blaumachern und potentiellen Kandidaten in Ihrer Firma immer einen Schritt voraus sein. Unsere Erfahrungen besagen, dass der innere Betriebsfrieden durch solche Kollegen erheblich gestört wird, wenn diese auf Kosten der übrigen Belegschaft ohne triftigen Grund von der Arbeit fern bleiben. Nicht selten ist im Kollegenkreis bekannt, oder es wird vermutet, dass ein Kollege im Rahmen seiner Krankschreibung für ein anderes Unternehmen schwarz tätig ist. Unternimmt der Arbeitgeber dagegen nichts, färbt dieses Verhalten oft auf andere Mitarbeiter ab, da ja von Seiten des Arbeitgebers keine Sanktionen zu erwarten sind. Die Folge ist häufig, dass die Leistungsbereitschaft der übrigen Belegschaft nachlässt und dem Unternehmen so ein zusätzlicher wirtschaftlicher Schaden entsteht. Da diese Verhaltensweisen einzelner Kollegen den Mitarbeitern teilweise bekannt sind, diese aber ungern mit der Geschäftsführung darüber sprechen, sollte die Unternehmensführung sehr sensibel auf offene oder versteckte Hinweise an sie reagieren.

Ermittlungs- und Observationsmaßnahmen der Berliner Wirtschaftsdetektei bei begründeten Verdacht  ungerechtfertigter Krankschreibung, Lohnfortzahlungsbetrug und Schwarzarbeit

Bei Auftragserteilung unserer Detektei bieten wir Ihnen nachfolgende Leistungen an:

Ermittlungsmaßnahmen bei Lohnfortzahlungsbetrug:

  • Durchführung von Ermittlungen im Wohnbereich zur Klärung von Verdachtsmomenten die Schwarzarbeit und damit Lohnfortzahlungsbetrug  begründen können.
  • Überprüfung des Gesundheitszustandes bei begründetem Verdacht, dass Langzeitschäden nur vorgetäuscht sind um Versicherungsansprüche oder eine Fortschreibung der ungerechtfertigten Lohnfortzahlung geltend zu machen.
  • Ermittlungen von Zeugen, die eine personenbezogene Auskunft zur illegalen Tätigkeit erteilen können.
  • Ermittlungen der Personalien, Wohn- und Firmenanschriften beteiligter Personen insbesondere dann, wenn der eigene Mitarbeiter für diese während der Lohnfortzahlung arbeitet und für seine Tätigkeit Geld bekommt.

Observationsmaßnahmen bei Lohnfortzahlungsbetrug:

  • Observation der betreffenden Person zur Dokumentation seiner Bewegungs- und Handlungsabläufe außerhalb der Wohnung.
  • Observation zur Feststellung von Anlaufstellen bei Verdacht, dass der betreffende Mitarbeiter während der regulären Tätigkeit einer anderen beruflichen Tätigkeit nachgeht und sich damit des Lohnfortzahlungsbetruges schuldig macht.
  • Erarbeitung und Dokumentation von Beweismitteln zur Begründung des bestehenden Verdachts bzw. zur Entlastung des betroffenen Mitarbeiters.

Ergebnisse der Ermittlung bzw. Observation

Der Kunde erhält über die Ergebnisse der durchgeführten Ermittlungs- und Observationsmaßnahmen einen schriftlichen Bericht. Die erarbeiteten Beweismittel werden in Form von Bild- und Videoaufzeichnungsmaterial übergeben. Die mit der Ermittlung bzw. Observation beauftragten Sachbearbeiter der Privatdetektei stehen auf der Grundlage der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Detektei als Zeuge im Rahmen einer eventuellen Gerichtsverhandlung zur Verfügung.

Kontakt:  Tel. 030  – 982 46 33 , Email: info@detektive-berlin.eu