Lauschabwehr / Abhörschutz für Unternehmen

Nach Einschätzung der Sicherheitsbehörden werden deutsche Unternehmen immer häufiger Opfer von Konkurrenz- und Wirtschaftsspionage. Insider gehen davon aus, dass der deutschen Wirtschaft durch den Diebstahl von Know-how jährlich ein Schaden in zweistelliger Milliardenhöhe entsteht. Somit wurde die Wirtschaftsspionage in den vergangenen zwei Jahrzehnten zur größten Bedrohung deutscher Unternehmen.

Angezapfte Telefon- und Starkstromleitungen, versteckte Kameras, Wanzen im Büro und Trojaner im Computer-Netzwerk, Proliferation oder Social Engineering.

 Die Möglichkeiten, an wertvolles Firmen-Know-how zu gelangen, sind erschreckend vielfältig.

Um den entscheidenden Wissensvorsprung zu bekommen, setzen Konkurrenzunternehmen heute modernste Technik und Technologie skrupellos ein.

Im Mittelpunkt eines Lauschangriffes und damit auch der Lauschabwehr steht der Mensch in seinem Tätigkeitsumfeld als Träger bzw. Verwalter der begehrten Informationen. Die heutigen technischen Möglichkeiten erlauben es Angreifern Telefone abzuhören, E-Mail oder Fax-Nachrichten abzufangen und zu lesen und sich in Videokonferenzen einzuklinken. Ein großes Problem für Lauschabwehr – Teams sind manipulierte Handys mit Spysoftware oder die sogenannten GSM-Wanzen, deren Frequenzspektrum sich von normalen GSM- Geräten nicht unterscheidet.

Die 1995 gegründete Unternehmensgruppe „Europe-Professionals-Scan“, zu deren Mitbegründern der Inhaber der Detektei Phönix – Berlin gehört, bietet die Leistung der Lauschabwehr – Überprüfung als spezialisiertes Team an.

Lauschabwehr – Teams werden häufig mit der Ansicht konfrontiert, dass die klassische Wanze als Lauschmittel ausgedient hat und sich die Angriffe auf Kommunikationsgeräte wie den PC und die digitale Telefonanlage konzentrieren. Das ist nur zum Teil richtig. Edward Snowden, ein US-amerikanischer Whistleblower und ehemaliger CIA-Mitarbeiter gab mit seinen Enthüllungen Einblicke in das Ausmaß der weltweiten Überwachungs- und Spionagepraktiken von Geheimdiensten – überwiegend jenen der Vereinigten Staaten und Großbritanniens. Darin wurde deutlich, dass der Einsatz von klassischen Wanzen auch heute noch seine Gültigkeit hat.

Lauschabwehr-Spektrumanalysator      cayman-3

Die über das Internet erhältlichen Lauschmittel sind technisch sehr ausgereift und für potentielle Angreifer kostengünstig zu erwerben. Geräte die impulsartig senden und die Sendefrequenz wechseln erschweren dem Lauschabwehr – Team die Arbeit. Langjährige Erfahrung und das notwendige technische Equipment machen diese Aufgabe für ein professionelles Lauschabwehr – Team aber lösbar.

Aufgabe eines Lauschabwehr – Teams ist aber nicht nur die Aufklärung des stattgefundenen Lauschangriffs, sondern auch präventive Maßnahmen um einen illegalen Lauschangriff vorzubeugen. Dazu gehört die Einbeziehung der vorhandenen Sicherheitsexperten in die Vorbereitung und Durchführung einer solchen Maßnahme, wie auch die Sensibilisierung und Schulung der eigenen Mitarbeiter eines Unternehmens durch Lauschabwehr – Spezialisten. Effizienter Schutz ist nur mit einer unternehmensweiten Strategie zu erreichen.

Detektei Phönix-Berlin – Kontaktaufnahme :

Sie erreichen uns unter  030  982 46 33

Email: lauschabwehr@detektive-berlin.eu

Für weitere Fragen zum Thema Lauschabwehr, Abhörschutz und Informationsschutz stehen wir Ihnen gern auch telefonisch zur Verfügung.